Du willst Design studieren? Bewerbungsschluss zum Wintersemester ist der 15. Mai!

Bachelorarbeiten Produktgestaltung

POTOS: eine Drohne als Tauchguide

Kommentare

  • Gruß, Klaus Reichert goScout

    eingebaute Kamera filmt noch das Taucherlebnis. Notruffunktionen, Ersetzt den Tauchpartner? Gruß, Klaus Reichert goScout

  • Klaus Reichert goScout

    Plattform als Arbeitsgerät für Arbeitstaucher?

  • Amelie Pscheidl

    Hallo Klaus Reichert!
    Im Moment ist die Drohne noch eine Basisversion. Es gibt schon viele Kameratauchdrohnen auf dem Markt. Als Weiterentwicklung könnte die Funktion eingebaut werden. Außerdem könnte ein GPS Empfänger und ein Mobilfunkmodul eingebaut werden, sodass die Drohne im Notfall aufsteigt und ein Notsignal sendet. POTOS ersetzt aber nie den Tauchpartner, da dieser aus Sicherheitsgründen immer dabei sein sollte (zweiter Atemregulator für Notfälle an jeder Tauchausrüstung etc.). Es könnte in Zukunft auch für andere Gebiete verwendet werden (Archäologie oder Meeresbiologie: POTs machen Messungen unter Wasser, Drohne sammelt auf dem Weg die Daten ein).
    Gruß Amelie

Hinterlasse einen Kommentar

Weitere Projekte aus dem Bachelor